Überschrift

Zunft-Lexikon

Zunft von A bis Z
Hier haben wir eine Übersicht aller Begriffe die mit der Zunft zu tun haben aufgelistet. Möglichst kurz und knapp erklärt. Wenn du Fehler findest oder Begrifflichkeiten vermisst, melde dich gern bei uns.
B C D G H J K L M N P S T U W Z

Bandanos

Bunte Taschentücher aus Stoff, die richtig was her machen. Wenn Du es mal nicht für die Nase brauchst, kannst Du es auch als Einstecktuch oder als Halstuch verwenden.

Bermuda (Zunftbermuda)

Die Zunfthose für die warme Jahreszeit. Eine Bermuda, nur eben mit allen Merkmalen der Zunft: Zwei Reißverschlüsse, zünftiger Stoff, Taschen. Macht warme Tage kühl.

Bootmates

Nie wieder Dreck in den Schuhen. Bootmates sind die beste Alternative zu Zunfthosen mit Schlag. Halten Sägespänne, Dans und Steine raus aus Deinen Schuhen.

Camouflage

Ein Tarnmuster aus Laub- und Erdtönen angelehnt an Militäruniformen. Ursprünglich zum Tarnen gedacht, heute fällst du damit auf, besonders im Camouflage-Zunfthosen-Look.

    Canvas

    Relativ dünner Stoff mit hohem Polyesteranteil. Dieser macht ihn reißfest und strapazierfähig, farbbeständig und - nicht ganz unwichtig - pflegeleicht.

    Charlottenburger

    Was wäre der wandernde Geselle ohne Carlottenburger? Das Tuch ist fester Bestandteil der Kluft. Auf der Walz finden alle wichtigen Dinge im Carlottenburger Platz.

    Cord-Stoff

    Sie sind der Klassiker unter den Stoffen für Zunftbekleidung. Unterscheidungsmerkmale sind die Breite der Rippe und die Stoffdicke.

    Dachdeckerschuhe

    Sie sind bei vielen Handwerkern wegen ihres Aussehen und dem bequemen Tragegefühl sehr beliebt: Traditionelle Dachdeckerschuhe. Was sie allerdings nicht sind: S3 Dachdeckerschuhe.

    Dachdeckerschuhe S3

    S3 Dachdeckerschuhe bieten Dir höchste Sicherheitsstandards für die Arbeit auf dem Dach. Merkmale: durchtrittsichere Sohlen (heute meistens nicht mehr aus Stahl, sondern aus festen Textilien oder Kunststoffen), PU-Spitzenschutz und eine Zehenschutzkappe.

    Deutschleder

    Der Stoff besteht zu 100 Prozent aus Baumwolle und ist eine Weiterentwicklung von Zwirn-Doppel-Pilot. Er besitzt eine besonders hohe Scheuerfestigkeit, verfügbar sind Stoffstärken von bis zu 600g/m². Der hohe Baumwollanteil und die aufgerauten Innenseiten mach Deutschleder zu einem Stoff mit sehr hohem Tragekomfort. Dazu kommt noch: Trotz der Dicke ist Deutschleder auch im Sommer angenehm tragbar, weil der Stoff Feuchtigkeit absorbiert.

    Damenzunft/Frauenzunft

    Zunftbekleidung gibt's bei uns nicht nur für Männer, sondern auch für Frauen. Im Sortiment sind unter anderem Zunfthosen und Zunftwesten

    Dreidraht-Cord

    Dies ist der Stoff für die Ewigkeit. Mit einer ähnlichen Struktur wie Trenkercord, aufgrund des dreifach gezwirnten Kettfadens jedoch mit einer stärkeren Reißfestigkeit. Der hohe Baumwollanteil von bis zu 100 Prozent machen den Stoff sehr atmungsaktiv. Die robusteste und schwerste Cordqualität in unserem Sortiment, mit einer Stoffstärke von 600g/m².

    Genuacord

    Dies ist der Stoff für die Ewigkeit. Mit einer ähnlichen Struktur wie Trenkercord, aufgrund des dreifach gezwirnten Kettfadens jedoch mit einer stärkeren Reißfestigkeit. Der hohe Baumwollanteil von bis zu 100 Prozent machen den Stoff sehr atmungsaktiv. Die robusteste und schwerste Cordqualität in unserem Sortiment, mit einer Stoffstärke von 600g/m².

    Gestalter

    Bei uns kannst Du T-Shirts und Pullover ganz einfach selber mit dem Zunftzeichen Deiner Wahl gestalten. Wähle einfach die Art des T-Shirts oder Pullovers, die Größe, die Farbe und natürlich das Zunftzeichen aus. Den hochwertigen Druck auf die Kleidung erledigen wir direkt bei uns vor Ort und schicken die Zunftartikel dann gleich zu Dir.

    Gürtel

    Niemand mag es, wenn beim Arbeiten ständig die Hose rutscht. Ein Gürtel hält Deine Zunfthose dort, wo sie sein soll. Außerdem kannst Du an Deinem Gürtel noch entspprechendes Zubehör befestigen, beispielsweise eine Nageltasche eine Nageltasche oder einen Hammerhalter.

    Hammerhalter

    Hammerhalter gibt es in mehreren Ausführungen. Grundsätzlich befestigst Du ihn am Gürtel. Den Hammer kannst Du bei der Arbeit einfach in den Metallbügel einhängen.

    Hammerschlaufe

    Eine Hammerschlaufe kommt ohne Metallgestell aus. Der Hammer wird in die Schlaufe eingehängt, die meistens aus Leder ist. Ansonsten gleiche Vorteile wie Hammerhalter und Hammerkette.

    Hose (Zunfthose)

    Unser beliebtestes Produkt! Zunfthosen sind das Erkennungsmerkmal schlechthin für alle zünftigen Handwerker. Bei uns findest Du die traditionellen Hosen mit oder ohne Schlag und von unterschiedlichen Herstellern. Wann die heutigen charakteristischen Zunfthosen mit zwei Reißverschlüssen genau entstanden sind, ist unklar, wahrscheinlich Mitte des 20. Jahrhunderts. Viele der Stoffe wurden aber schon zu Zeiten der Industrialisierung und zum Schutz der Arbeiter entwickelt.

    Hosenträger

    Wer nicht auf Gürtel oder Koppel steht, seine Hose aber trotzdem befestigen will, hat eigentlich nur noch eine Alternative: Hosenträger. Bei uns findest Du sie auch mit Zunftzeichen.

    Jeans

    Auch Zunfthosen gibt es bei uns in Jeansstoff. Er ist besonders weich und angenehm zu tragen, aber nicht so haltbar wie etwa Zwirn-Doppel-Pilot.

    Karabiner

    Eine der praktischsten Erfindungen überhaupt! Mit einem Karabiner kannst Du fast alles an Diener Hose befestigen, egal ob Schlüsselbund oder Werkzeug.

    Kinderzunft

    Nicht nur Erwachsene tragen Zunft, auch Kinder stehen auf die traditionelle Handwerker-Kluft. Besonders beliebt: zu Karneval/Fasching. Aber auch für alle Kinder und Jugendlichen, die ihren Eltern gerne in der Werkstatt helfen. Praktisch beim draußen spielen: Der robuste Stoff der Zunfthosen hält einiges aus.

    Kniepolster

    Wenn Du bei der Arbeit den ganzen Tag auf den Knien hocken musst, empfiehlt es sich, Kniepolster zu benutzen. Bei vielen Zunfthosen kannst Du die Kniepolster einfach in die vorgesehenen Knietaschen schieben. Das schont Deine Knie und macht das Arbeiten einfach in bisschen angenehmer.

    Koppel

    Eine Koppel ist die traditionelle Handwerker-Alternative zum Gürtel. Hält die Hose genau so gut an Ort und Stelle und hat noch einen weiteren Vorteil: An eine Koppel kannst Du ein Koppelschloss befestigen und Deinen Kollegen und Freunden zeigen, welches Deine Zunft ist.

    Löwenkopfkette

    Eine Löwenkopfkette befestigst Du direkt an Deinem Gürtel und kannst dort beispielsweise Deinen Hammer einhängen.

    Maurerhut

    Ein Maurerhut schützt Dich vor Sonne, Regen und Schmutz. Außerdem sieht er besonders zünftig aus.

    Melone

    Traditionelle Hutbedeckung, die sich auch die Handwerker angeeignet haben. Besonders beliebt beim Tippeln.

    Messertasche

    Eine Messerschlaufe befestigst Du direkt am Gürtel und hast dort Dein Messer bei der Arbeit im griffbereit und praktisch verstaut.

    Nageltasche

    Der Name nennt schon die Funktion. In einer Nageltasche kannst Du Deine Nägel ganz praktisch verstauen, ohne alle zwei Minuten wieder an deine Kiste mit den Nägeln ran zu müssen.

    Pilot-Stoff

    Pilot-Stoffe haben eine glatte Oberfläche, ähnlich wie Jeans. Normalerweise sind sie aber zu 100 Prozent aus Baumwolle und haben eine deutlich größere Stoffstärke.

    Sakko (Zunftsakko)

    Zunftsakkos schützen Dich bei Wind und Wetter auf der Baustelle. Sind aber auch einfach gut anzusehen und Teil der traditionellen Zunftbekleidung.

    Schacht

    In den traditionellen Schächten haben sich die Wandersgesellen zusammen geschlossen. Wer auf die Walz gehen will, kann sich einer der Schächte anschließen und neben viel Erfahrung auch praktische und organisatorische Hilfe für unterwegs erhalten.

    Schlag

    Zunfthosen gibt?s bei uns natürlich auch mit Schlag. Wie weit der Schlag ist, hängt vom Hersteller ab. Wer nicht drauf steht nimmt eine Zunfthose ohne Schlag.

    Schmuck (Zunftschmuck)

    Wem die reine Zunftbekleidung nicht reicht, kann sich kann sich noch zusätzlich mit Zunftschmuck schmücken. Bei uns findest Du folgendes: Meisternadel, Anstecknadel, Krawattenschieber, Ohrclip, Krawattenkordel, Ohrhänger, Ohrstecker, Manschettenknöpfe, Schlüsselanhänger oder Prachtuhrkette. Alles mit individuellen Zunftzeichen.

    Schrittweite

    Die Schrittweite hängt vom Hersteller ab und davon, ob Du eine Zunfthose mit Schlag oder ohne Schlag hast.

    Sicherheitsschuhe

    Sicherheitsschuhe schützen Deine Füße vor herabfallenden Gegenständen oder Gefahr von unten. Wie hoch der Sicherheitsstandart ist, hängt von der jeweiligen Kategorie (S) ab. Wer seine Füße richtig gut schützen möchte, sollte sich auf jeden Fall Sicherheitsschuhe mit der Kategorie S3 zulegen.

    Sicherheitsschuhe S3

    S3 steht für eine hohe Sicherheit für Deine Füße. Grundsätzlich erfüllen alle S3 Sicherheitsschuhe bestimmte Standards: eine Zehenschutzkappe aus Stahl, Aluminium oder Kunststoff, die den vorderen Teil Deines Fußes schützt. Von unten bieten S3 Sicherheitsschuhe durch eine durchtrittsicheren Sohle Schutz. Diese sind entweder aus Metall oder ? wie heute meistens üblich ? aus Kunststoffen wie Kevlar. Außerdem müssen S3 Sicherheitsschuhe über eine antistatische und Öl- und bezinresistente Sohle verfügen.

    Sicherheitsstiefel S3

    Sicherheitsstiefel der Kategorie S3 bieten den gleichen Schutz wie S3 Sicherheitsschuhe sind am Knöchel ab höher und erhöhen damit die Standfestigkeit.

    Snapfast

    Snapfast® ist eine Technologie des Herstellers Oyster. Mit Snapfast® kannst Du viele Taschen oder Werkzeughalter ganz praktisch per Knopfdruck an Deinem Gürtel befestigen. Wichtig: Snapfast® passt nur an die Hosen Zunftbekleidung von Oyster.

    Sommerzwirn

    Oberbegriff für unsere leichten Stoffe aus 100 Prozent Baumwolle. Beim Tragekomfort ähnelt Sommerzwirn den Stoffen Zwirn-Doppel-Pilot und Deutschleder. Unterschied: Sommerzwirn ist um einiges leichter. Nicht geeignet sind Hosen aus diesem Stoff dagegen für Personen, die viel auf den Knien arbeiten oder anderweitig viel hin- und her rutschen müssen, da die Reißfestigkeit und Scheuerfestigkeit nicht so hoch ist.

    Staude

    Stauden sind die traditionelle Handwerker-Alternative für Hemden. Stauden und Stehkragenhemden sind in der Regel komplett in weiß gehalten und haben vorne mehrere Knöpfe. Es gibt sie mit langen und kurzen Ärmeln.

    Stenz

    Der traditionelle Wanderstock für die Walz. Früher wurde er von den Gesellen aus einem kleinen, mit Schlingpflanzen umwachsenen Baum geschnitten. Das ist ziemlich mühsehlig und heute zudem verboten. Bei uns kannst Du Dir deshalb auch ganz bequem einen Wanderstock aussuchen.

    Stretch-Pilot

    Ein besonders dehnfähiger Stoff mit einer großen Reißfestigkeit. Der hohe Baumwollanteil 97 bis 98 Prozent macht Stretch-Pilot außerdem besonders atmungsaktiv und angenehm weich zu tragen. Die Stoffstärke beträgt in der Regel 410 bis 500g/m².

    Tippelei

    Ein anderer Ausdruck für die Walz. Wird besonders gerne von den Gesellen selber benutzt.

    Trenkercord

    Er ist der bekannteste Cordstoff für Zunftbekleidung. Trenkercord ist ein bisschen gröber als etwa Genuacord oder Cordsamt. Der hohe Baumwollanteil von 70 bis 85 Prozent macht den Stoff sehr atmungsaktiv, außerdem ist er besonders robust und bietet einen hohen Tragekomfort. Die Stoffdicke beträgt 460 bis 550 g/m².

    Walz

    Wer als Geselle drei Jahre und einen Tag auf Wanderschaft ist, der geht auf die Walz. Lernt fremde Menschen, Gegenden und Arbeitsweisen kennen. Manche bezeichnen die Walz auch als Tippelei.

    Wanderschaft

    Wer drei Jahre und einen Tag auf Wanderschaft geht, ist auf der Walz oder Tippelei.

    Wappen (Zunftwappen/Zunftzeichen)

    Schon weit dem Mittelalter haben viele Zünfte eigene Wappen. Sie dienen als Merkmale und bestehen meistens aus prägnanten Werkzeugen oder anderen Erkennungszeichen der jeweiligen Zunft. Außerdem konnten vor ein paar hundert Jahren viele Menschen nicht lesen, deshalb halfen Wappen und Zeichen bei der Erkennbarkeit. Heute gelten sie als schöne Merkmale der Zunft und sind bei vielen Handwerkern beliebte Symbole.

    Weste (Zunftweste)

    Zunftwesten bestehen meistens aus dem gleichen Stoff, wie die Zunfthose. Die acht Knöpfe stehen für die acht Arbeitsstunden am Tag.

    Zangenschlaufe

    In einer Zangenschlaufe kannst Du bei der Arbeit ganz bequem Deine Zange am Gürtel verstauen. Hält fest und stört nicht, ist aber immer griffbereit.

    Zimmermannshut

    Ein Zimmermannshut schützt Dich vor Sonne, Regen und herabfallendem Schmutz. Mit zwei verschiedenen Randgrößen.

    Zunft

    Traditionell waren alle Handwerker in Zünften organisiert. Diese garantierten den Kunden bestimmte Qualitätsstandarts und den Handwerkern eine starke Vereinigung. Meistens gab es regelmäßige Treffen und ein Zunftgebäude. Mit der Industrialisierung sank auch der Einfluss der Zünfte, ihre Tradition und ihre Besinnung auf Qualität und Berufsvereinigung besteht aber bis heute fort.

    Zwirn-Doppel-Pilot

    Neben Trenkercord der traditionellste Stoff für Zunftbekleidung. Eigenschaften: eine besonders hohe Scheuerfestigkeit und wegen der 100 Prozent Baumwolle ein hoher Tragekomfort. Trotz der Dicke ist dieser Zwirn-Doppel-Pilot auch im Sommer angenehm tragbar, da der Stoff Feuchtigkeit absorbiert.

    Zwirn-Feincord

    Aufgrund der hohen Rippenanzahl ist Zwirn-Feincord besonders für Kinder angenehm zu tragen. Der Stoff hat keine Baustellenqualität, ist dagegen aber ideal für den Spielplatz oder den Wald.

    Zylinder

    Zylinder sind zeitlos schick und werden besonders gerne von Gesellen auf Wanderschaft getragen.