Zunfthosen

Wähle eine Form aus
Sie sind mit Abstand unsere beliebtesten Produkte: Zunfthosen. Deshalb bieten wir Dir in diesem Bereich auch die größte Auswahl an. Zunfthosen sind wohl das bekannteste Kleidungsstück der Zunftbekleidung. Auf der Walz genauso beliebt, wie bei normalen Handwerkern.
Grundsätzlich teilen wir unsere Zunfthosen in fünf Hauptkategorien auf. Das macht es für Dich einfacher, eine sinnvolle Vorauswahl auf der Suche nach der richtigen Zunft zu treffen. Wähle aus zwischen Zunfthosen mit Schlag, Zunfthosen ohne Schlag, Bermudas, Arbeitshosen und Regenhosen.

Die Farbe der Zunfthose zeigt das Gewerk

Traditionell oder nach eigenem Geschmack
Die traditionelle Farbaufteilung bei den Zunfthosen ist ganz einfach. Schwarze Zunfthosen für alle, die etwas mit Holz zu tun haben. Graue und beige Zunfthosen für die steinverarbeitenden Gewerke und olivebraune Zunfthosen für alle, die mit Sand zu tun haben. Das heißt: der Maurer trägt grau oder beige, der Steinmetz trägt beige und der Steinsetzer olivebraun. Die metallverarbeitenden Gewerke wiederum tragen blaue Zunfthosen. Soweit die Tradition. Was Du daraus machst, ist Dir selber überlassen. Wer nicht so traditionell denkt: Wir haben auch Zunfthosen in rot oder Camouflage.

Verschiedene Stoffe zur Auswahl

Dick oder dünn, mit Rippen oder ohne
Bei Zunfthosen haben wir viele verschiedene Stoffarten im Angebot. Diese werden wiederum in Cord-Stoffe und Pilot-Stoffe eingeteilt. Bei unserem Stoffberater kannst Du Dir die Eigenschaften der einzelnen Stoffe vorher genau anschauen. Bei der Wahl des richtigen Stoffes solltest Du zwei Dinge beachten: Erstens das Aussehen, als welcher Stoff Dir gefällt und zweitens die Funktionalität. Ein dicker Stoff mit hoher Stoffstärke hält natürlich auch länger und erhöht die Sicherheit, weil die Zunfthose nicht so schnell aufreißt, falls Du mal irgendwo hängen bleibst.

Anderer Hersteller, anderer Schnitt

Hier kannst Du Deine Lieblingsmarke wählen
Die Schnitte der Zunfthosen unterscheiden sich je nach Hersteller. Oyster-Zunfthosen sind ideal für große, schlanke Menschen. FHB deckt sehr gut den normalen Typen ab und die Boetticher-Zunfthosen sind etwas enger geschnitten. Ansonsten gilt eben: Jeder nach seinem Geschmack. Hier kannst Du Deine Zunfthosen deshalb nach Herstellern auswählen.

Zunfthosen mit Taschen für jeden Zweck

Für Zollstock, Stifte oder Smartphone: Genug Pätze finden sich an der besten Hose
Keine Zunfthosen ist wie die andere, das wird auch bei den Taschen deutlich. Unterschiedliche Zunfthosen haben unterschiedliche Taschen, stark optimiert auf den Zweck der jeweiligen Arbeitshose. Achte am besten darauf, welche Taschen Du bei der Arbeit wirklich brauchst.

Cargotaschen für Zunfthosen

Cargotaschen befinden sich an der Seite der Zunfthose, ihre Öffnungen sind in der Regel leicht abgerundet. In ihnen kannst Du alles verstauen, was Du gerade so dabei hast.

Zolltstocktaschen

Alle unsere Zunfthosen haben mindestens eine Zollstocktasche an der Seite, manche aber auch zwei. Einige Zunfthosen besitzen außerdem extra breite Zollstocktaschen.

Extra breite Zollstocktaschen
oder Kartentaschen

Unsere Taschen für extra breite Zollstöcke oder Karten. Die Breite hat gleich zwei Vorteile: Es passt mehr hinein und es lässt sich einfacher herausholen.

Stifttaschen

Wer bei der Arbeit öfter mal was aufschreiben oder Markierungen machen muss, ist für einen schnell greifbaren Stift dankbar. Einige Zunfthosen haben deshalb Stifttaschen.